REFERENZEN

Testimonials

  • Die Emsländer Baustoffwerke, 1899 gegründet, produzieren und vertreiben hochwertige Produkte für den Mauerwerksbau nach neusten technologischen Gesichtspunkten, ganz nach dem Motto „Alles im Weißen Bereich“. Abgedeckt wird nahezu die gesamte Produktpalette im Kalksandstein- und Porenbetonbereich.

    Im Zuge der Umsetzung unserer Diversifikationsstrategie lernten wir Herrn Zerbach und Herrn Dr. Junc kennen. Zusammen mit den beiden Herren erarbeiteten wir die Eckpunkte einer Akquisitionsstrategie, in dessen Folge uns die Herren eine Auswahl von Unternehmen vorgestellt haben, die dem vorab definierten Rahmen entsprachen.

    Nach dem ersten persönlichen Gespräch mit Herrn Fischer war schnell klar, dass nicht nur die Fischer Fertigungstechnik strategisch sehr gut zu uns passte, sondern auch die persönliche Chemie zwischen Herrn Fischer und uns stimmte. Herr Zerbach und Herr Dr. Junc haben in der Folge den gesamten Akquisitionsprozess begleitet und uns insbesondere bei der Kaufpreisfindung, der Finanzierungsstruktur, der Due Diligence sowie im Rahmen der Verhandlungen beraten. Sie verstanden es, geschickt die Verbindung zwischen uns und den Entscheidungsträgern der Fischer Fertigungs-technik herzustellen, den Prozess voranzutreiben und schlussendlich zum Erfolg zu führen.

    Bernhard Göcking
    Geschäftsführender Gesellschafter Emsländer Baustoffwerke GmbH & Co. KG

  • Aufgewachsen in einer Unternehmerfamilie in Mittelfranken hatte ich das besondere Vergnügen, bereits als kleiner Junge mit dem Sohn des Werksleiters auf Bobbycars durch die Produktionshallen fahren zu dürfen. Hier wurde mir der „Spielzeug-Virus“ erfolgreich eingepflanzt.

    Nach Stationen in China und Tunesien kam ich 1999 zu Schleich - bekannt durch seine naturgetreuen Spielfiguren, die statistisch gesehen in jedem deutschen Kinderzimmer zu finden sind. Das 1935 gegründete Unternehmen hatte schon fast alles gesehen, was einem Unternehmen so widerfahren kann. 2004 zeichnete sich ab, dass ein Mitgesellschafter, der sich bereits aus der Geschäftsführung zurückgezogen hatte, auch seine Beteiligung veräußern wollte.

    Es war keine einfache Situation mit seinerzeit 4 Gesellschaftern, die unterschiedliche Interessen hatten. In dieser Zeit lernte ich Leander Zerbach kennen und schätzen. Mit sehr viel Respekt und Feingefühl gelang es ihm die unterschiedlichen Interessen zu bündeln und alle Gesellschafter erlebten einen sehr erfolgreichen Verkaufsprozess, bei dem am Ende HgCapital Mehrheitsgesellschafter wurde. Heute ist Schleich weltweit tätig und erzielt mittlerweile einen Umsatz von über 100 Mio. €. In der Folge haben mich Leander Zerbach und seine Kollegen bei verschiedensten unternehmerischen Aktivitäten persönlich begleitet, worauf ich nicht mehr verzichten möchte.

    Paul Kraut
    Ehemaliger Geschäftsführender Gesellschafter Schleich GmbH

  • Wir haben mit Herrn Zerbach und Herrn Bollinger beim Erwerb einer unserer Portfoliogesellschaften lange und intensiv zusammengearbeitet. Was ich besonders an den Herren und Ihrer Arbeit schätze, ist Ihr verbindliches und ehrliches Auftreten sowie den wenn notwendig auch unkomplizierten und pragmatischen Ansatz, mit dem sich auch in schwierigen Situationen geeignete Lösungen finden ließen, um den Erfolg der Transaktion für alle Beteiligten herbeizuführen.

    Hannes Hinteregger
    Geschäftsführer Avedon Capital Partners

  • Reichwald & Co, zurückgehend auf das Jahr 1804, zählt zu den ältesten Familienunternehmen im Siegerland. Historisch gewachsen, gab es lange Zeit zwei wesentliche Geschäftsbereiche: Den Stahlgroßhandel und den Sanitärgroßhandel (SHK). Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung entschloss sich meine Familie 2013 das Unternehmen auf den Stahlgroßhandel zu konzentrieren.

    Bei der Veräußerung des SHK-Großhandels unterstützten mich Leander Zerbach und Lars Junc maßgeblich. Neben dem exzellenten Know-how in einem für Unternehmer normalerweise nicht alltäglichen Prozess des Verkaufs eines Unternehmens oder Unternehmensteiles, gefielen mir insbesondere ihr kontinuierliches Bestreben, die persönlichen Belange der Familiengesellschafter wahrzunehmen und entsprechend im Prozess zu berücksichtigen. Am Ende konnte Reichwald & Co die mit dem Prozess verbundenen Ziele umfassend realisieren.

    Mit der Elmer-Gruppe haben Herr Zerbach und Herr Junc einen Käufer gefunden, bei dem aufgrund der familiengeprägten Struktur die Chemie stimmte und der sehr am Erhalt und Ausbau unseres SHK-Großhandels interessiert war und ist, was uns auch im Interesse unserer Mitarbeiter sehr wichtig war. Herr Zerbach und Herr Junc sind immer gern gesehene Gesichter in unserem Hause.

    Falko Reichwald
    Geschäftsführender Gesellschafter Reichwald GmbH und Co KG

  • Als Interimsmanager hat man das Vergnügen, sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen zu müssen. Im Rahmen meiner Tätigkeit bei den Türenwerken Schwering in Reken lernte ich 2009 Marc Bollinger und Leander Zerbach kennen und schätzen. Wesentlich war hier, dass beide das richtige Gespür hatten, die vielen Prozessbeteiligten zusammen zu halten, was gerade in einem Familienunternehmen nicht immer einfach ist. Am Ende stand der Verkauf des Unternehmens durch die nicht mehr tätigen Gesellschafter an ein großes Familienunternehmen aus der Region, die Herholz-Gruppe. Auch nach meiner Zeit haben die Herren bei meinen verschiedenen Stationen immer den Kontakt gehalten, worüber ich mich sehr freue. Bei passender Gelegenheit würde ich in jedem Fall wieder beide mit an Bord holen.

    Thomas E. Wenzel
    Geschäftsführer BCM Kosmetik GmbH

  • Als geschäftsführender Gesellschafter suchte ich Ende 2012, nach dem Ausstieg meines Partners, einen Investor, der die international agierende deconta-Gruppe als Marktführer in einem Nischenmarkt weiter internationalisiert. Zusätzlich schwebte mir vor, proaktiv den Weg für eine neue Generation in der Geschäftsführung zu ebnen. Nach einem individuell geplanten und sorgfältig durchgeführten Auswahl- und Umsetzungsprozess erfolgte dann innerhalb von 9 Monaten eine Minderheitsbeteiligung von Pinova Capital.

    Mit Herrn Zerbach und Herrn Dr. Junc hatte ich zwei engagierte und kompetente Berater zur Seite, die mit viel Erfahrung und - ganz wichtig - mit Fingerspitzengefühl und Feeling für die Situation u. a. notwendige Entscheidungen herbeiführen oder ganz pragmatische Lösungen beisteuern konnten, dabei war die gute Vernetzung der Beiden sehr hilfreich. Auch nach Abschluss besteht noch ein anregender Kontakt.

    Wilhelm Wessling
    Geschäftsführender Gesellschafter deconta GmbH